Seminare – praxisnah
von Therapeuten - für Therapeuten

Informationen über unsere Seminare

Praxisnah, von Therapeuten für Therapeuten

Die Seminare über die Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp® zeichnen sich durch die praxisnahe Ausrichtung und die vielseitigen Lösungsmöglichkeiten aus. Das Becken wird in seinen drei Dimensionen, die Wirbelsäule sanft über die Muskelzüge und Reflexpunkte und der Körper ganzheitlich auch von ventral behandelt.

Die Effektivität der DWP® wurde durch die Heidelberger Beckenstudie, siehe Zeitschrift für Physiotherapeuten _61 ( 2009) 9, 822-826, nachgewiesen.

DWP® Seminare richten sich an Physiotherapeuten, Masseure, Ärzte und Heilpraktiker mit einem manuellen Fokus, sind aber auch als Einstiegsseminare in manuelle Therapieverfahren bestens geeignet. Die DWP® Ausbildung ist bundeseinheitlich strukturiert und namensrechtlich geschützt. Sie haben die Möglichkeit nach dem Besuch des Aufbaukurses II in die Therapeutenliste des Fördervereins Wirbelsäulentherapie e.V. eingetragen zu werden. Unsere Seminare werden zum Teil vom Bund Deutscher Heilpraktiker, BDH, zertifiziert. Auskünfte hierüber erhalten Sie von Ihrem Kursleiter.

Kursaufbau:

  • Grundkurs        --> 2 Tage
  • Aufbaukurs I    --> 1 Tag
  • Aufbaukurs II   --> 1 Tag

Die Kursinhalte werden bundesweit einheitlich vermittelt und bauen aufeinander auf. Für Kursanfragen aus dem Ausland wenden Sie sich bitte an den Koordinator. Zurzeit werden auch Kurse in der Schweiz angeboten.

Kursgebühr:

  • Ein Tag:      140 Euro
  • Zwei Tage:  260 Euro

Bearbeitungsgebühr für den Eintrag in die Therapeuten/innen- Liste 12 Euro jährlich